jmla1Lisa Bauer und Sascha Widmann nutzten die Weihnachtsferien, um an der Musikakademie in Kürnbach das Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) abzulegen. Vom 26. bis 31. Dezember 2014 nahmen Sie am Winterlehrgang teil, der vom Blasmusikverband Karlsruhe veranstaltet wurde.

Die JMLA der BDB-Bläserjugend geben bei der musikalischen Ausbildung den Takt an. Die Inhalte und Anforderungen der Leistungsstufen Junior, Bronze, Silber und Gold sind eine stetig wachsende Herausforderung und begleiten junge Talente von den ersten musikalischen Schritten bis hin zur solistisch, musikalischen Reife.
Klare Zielvorgaben strukturieren die Ausbildung und sind zugleich Ansporn und Leistungsbestätigung für den musikalischen Nachwuchs. Die theoretische und praktische Prüfung für das JMLA soll die Jugendlichen zu höherem Leistungsdenken animieren, musikalisch sensibilisieren und nachhaltig zu einer Qualitätssteigerung in den Mitgliedsvereinen beitragen.

Bereits im Vorfeld wurden die beiden Aktiven des Musikvereins Eisingen in Theorie und Gehörbildung von Carmen Ritzmann intensiv vorbereitet und vorort wurde das Wissen in Theorie und Praxis noch weiter vertieft. Bei der Abschlussprüfung zum Bronzeabzeichen erreichte Lisa Bauer in der Theorie 60 von 60 möglichen Punkten und Sascha Widmann glänzte bei seinem Silberabzeichen mit ganz hervorragenden 58 von 60 Punkten in der Praxis.

jmla2Zum Abschluss des Lehrgangs fand traditionell wieder ein gemeinsames Konzert statt, das von den Ausbildern Matthias Dürr (Lehrgangsleitung), Juliane Hötzer, Rebecca Jahn und Yannick Taris dirigiert wurde.

Michael Weber, der Vorsitzende des Blasmusikverbands, sagte in seiner Ansprache, dass an diesem Lehrgang 124 Musikerinnen und Musiker (davon 91 Bronze und 33 Silber) teilgenommen haben. Außerdem wies er darauf hin, dass im Altbau die Zimmer im Dachgeschoss aus feuerpolizeilichen Gründen geschlossen wurden, weshalb es auch 30 Heimschläfer gab.

Dann war es endlich soweit und die Urkunden wurden vergeben.

Wir gratulieren den beiden Trompetern vom Musikverein Eisingen ganz herzlich zu ihren erfolgreich abgelegten Abzeichen und wünschen weiterhin viel Spaß beim Musizieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.